Digitaler Vortrag

Das Zusammenwirken unterschiedlicher Ansätze in der Klimapolitik

Do, 02.09.2021, 19.00 - 20.30 Uhr


FÄLLT AUS!


Deutschland hat schon seit 1991 mit dem Strompreisgesetz (ab 2000 „Erneuerbare Energien Gesetz“) Klimaschutz im Energiebereich betrieben. 2005 kam der europäische Emissionshandel dazu und in 2021 wurde die CO2-Steuer auf Benzin, Diesel, Heizöl und Gas eingeführt, um weitere Sektoren in den Klimaschutz einzubeziehen. Gibt es Wechselwirkungen zwischen diesen Instrumenten? Bieten unterschiedliche Ansätze eher Vorteile oder behindern Sie sich gegenseitig in ihrer Wirksamkeit? Das sind die Fragen, denen sich Prof. Dr. Karin Holm-Müller in ihrem Vortrag widmet.


Mehr Informationen finden Sie hier.


Referentin: Prof. Dr. Karin Holm-Müller, Bonn

Digitaler meditativer Wochenstart

Achtet auf das, was ihr hört!

Mo, 06.09.2021, 18.30 - 19.30 Uhr


Ein regelmäßiger Treffpunkt zur christlichen Meditation mit geistlichen und biblischen Impulsen! Weg von unserem lauten Alltag, hin zu einem gezielten Hören. Ankommen, sich selbst wahrnehmen und im Anschluss auf das hören, was Gott uns hier und heute sagen will. Dafür gibt es in der Regel eine Übung zur Körperwahrnehmung, einen biblischen Impuls und eine längere Schweigezeit im Sitzen. Am Ende stellen wir uns gemeinsam unter Gottes Segen.


Leitung: Christian Pieper

Wüstentag

Nimm dir Zeit für dich

Geänderter Termin:

Mi, 08.09.2021, 9.30 - 17.00 Uhr

Treffpunkt: Kirchort Maria Königin des Friedens (Fatima)


Nachdem Pfr. Mario Kawollek während eines Vortrags zum Frauenfrühstück im Mai 2021 über Wüstenerfahrungen in der Bibel referiert und schließlich auch konkrete Praxistipps für einen eigenen Wüstentag gegeben hat, möchten wir nun mit ihm zusammen einen geleiteten und geführten Wüstentag für Sie anbieten. In die Stille gehen und zur Ruhe kommen – Impulse bedenken – beten – spazieren gehen: all das wird an diesem Tag Raum finden. Herzliche Einladung!


Leitung: Pfr. Mario Kawollek

Digitaler Vortrag Ökologie

E-Mobilität als Zukunftslösung?

Do, 09.09.2021, 19.00 - 20.30 Uhr


E-Mobilität ist das Zukunftsthema der Automobilindustrie. Immer mehr Autos werden in Deutschland neu zugelassen, die ausschließlich elektisch fahren. Dieser Pprozess ist jedoch auch begleitet von kritischen Anfragen: Was ist mit den hohen CO2-Emissionen bei der Produktion der Akkus? Kann der Bedarf an Storm nachhaltig gedeckt werden? Sollte nicht Wasserstoff in der Mobilität der Zukunft eine größere Rolle spielen?


Mehr Informationen erhalten Sie hier.


Referent: Dr. Bertram Stitz, Fulda

Frauenfrühstück

„50 Heilige Stätten in Israel - Ein spiritueller Begleiter auf Heilig-Land-Reisen“ – Vorstellung des Buches

Di, 14.09.2021, 09.00 - 11.00 Uhr

Ort: Pfarrsaal von St. Theresia vom Kinde Jesu


Wer schon einmal eine Reise auf den Spuren Jesu und des Alten Testaments nach Israel und Palästina gemacht hat, wird die Bibel später anders lesen. Dieser spirituelle Wegbegleiter versteht sich als Versuch, das, was vielleicht dem einen oder der anderen beim Besuch oder im stillen privaten Gebet an den Heiligen Stätten ins Herz und in den Sinn kommt, ins Wort zu bringen.

Tauchen Sie bei der Vorstellung dieses Buches ein in die geistliche Atmosphäre Israels und Palästinas!


Referent: Prof. Dr. Cornelius Roth, Fulda

Kostenbeitrag: 8,- €; Anmeldefrist: Fr., 10.09.2021

Digitaler meditativer Wochenstart

Achtet auf das, was ihr hört!

Mo, 20.09.2021, 18.30 - 19.30 Uhr


Ein regelmäßiger Treffpunkt zur christlichen Meditation mit geistlichen und biblischen Impulsen! Weg von unserem lauten Alltag, hin zu einem gezielten Hören. Ankommen, sich selbst wahrnehmen und im Anschluss auf das hören, was Gott uns hier und heute sagen will. Dafür gibt es in der Regel eine Übung zur Körperwahrnehmung, einen biblischen Impuls und eine längere Schweigezeit im Sitzen. Am Ende stellen wir uns gemeinsam unter Gottes Segen.


Leitung: Christian Pieper

Benediktinischer Abend

Im Geist des Heiligen Benedikt

Fr, 24.09.2021, 18.00 - 20.00 Uhr


Frauen und Männer, die sich von benediktinischer Spiritualität angesprochen fühlen oder in Verbindung stehen zu benediktinischen Gemeinschaften, treffen sich regelmäßig einmal im Monat. Zu Beginn beten bzw. singen wir die Vesper, anschließend - nach einem geteilten Abendbrot (jede/r bringt etwas mit) - ist Zeit zum Austausch über die Erfahrungen mit dem „Gottsuchen im Alltag“ und über das Leben nach der Regel des Hl. Benedikt außerhalb eines Klosters. Die Themen dieser Gespräche werden jeweils abgesprochen. Den Abschluss bildet als Abendgebet ein Auszug aus der Komplet.


Leitung: Ulrike Knobbe

Getanzter Tagesausklang

Ausklingender Tag – ausschwingender Leib

Mo, 27.09.2021, 18.00 - 19.30 Uhr


Am Abend tanzend zur Ruhe kommen, sich vom Tag lösen und ihn in Bewegung und Gebärden zurücklegen in die Hände Gottes: ein wohltuender, meditativer Tagesabschluss mit Musik, Tanz, Körpergebet und Stille.


Leitung: Ulrike Knobbe

Bibelgesprächskreis

Apocalypse now: die Offenbarung des Johannes

Di, 28.09.2021, 09.15 - 11.00 Uhr


Weltuntergangsszenarien, Katastrophenfilme – das sind wohl die ersten Assoziationen bei dem Wort „Apokalypse“. Wohl kaum jemand denkt dabei an eine Schrift der Bibel:

Die Offenbarung des Johannes (griech. ἀποκάλυψις = Apokalypse, Enthüllung, Offenbarung ) ist das letzte Buch des Neuen Testamentes. Auch andere Apokalypsen (die Apokalypse im Buch Daniel haben Einzug in den Kanon der Bibel gefunden; diese jedoch ist die einzige apokalyptische und prophetische Schrift des Neuen Testamentes.


Die ausgeschmückten Bilder des Buches erlauben den meisten Lesern nur einen schweren Zugang zu dessen Inhalt. Ein vertieftes Lesen, Erklärungen sowie das Gespräch darüber sollen daher helfen, sich dem Buch anzunähern und relevante Themen für das eigene Leben zu entdecken.


Zum Bibelkreis gehören:
Gebet und Stille, Lesen und Hören, Gespräch und Information, Fragen und Antworten, Bilder aus der Kunst, Gedichte und Musik.
Nach dem einstimmenden Gebet gibt es eine Tasse Tee oder Kaffee. Dafür bitten wir um eine Spende.


Referentin: Sarah Benkner

Anmeldeformular

 
Bitte geben Sie den Wert, den Sie auf dem Bild sehen in das Feld ein.
 
 

Bildungsforum Sankt Michael

Die Freiheit 2

34117 Kassel


Tel. 0561 7004 170

Fax. 0561 7004 150

Konto

Bildungsforum Sankt Michael Kassel

Kasseler Sparkasse

IBAN DE72 5205 0353 0000 0737 23

 

© Bildungsforum St. Michael, Kassel