Tanz als Gebet



Getanzter Tagesausklang

Ausklingender Tag – Ausschwingender Leib

Am Abend tanzend zur Ruhe kommen, sich vom Tag lösen und ihn in Bewegung und Gebärden zurücklegen in die Hände Gottes. Ein wohltuender, meditativer Tagesabschluss mit Musik, Tanz, Körpergebet und Stille.

Termine: ein- bis zweimal im Monat montags, 18.15-19.45 Uhr, 19.08., 02.09., 16.09., 21.10., 04.11., 18.11., 16.12.2019

 

Begleitung: Ulrike Knobbe, Kassel

Kostenbeitrag: 3 € pro Abend

Ort: Großer Saal

 

keine Anmeldung erforderlich  


 

Fr., 16.08. – So., 18.08.2019

Auszeit im Kloster mit Meditativem Tanz

„Ich will Gott singen und tanzen, solange ich da bin“    

Ps 146,1

 

Zu Gast sein im Kloster, einmal bewusst Abstand nehmen, den Anforderungen und Belastungen des Alltags den Rücken kehren, dies ermöglicht ein Spätsommerwochenende in der Benediktinerinnenabtei Herstelle.

Dazu gibt es das Angebot zu meditativen Tänzen (denn: „Tanzen ist Beten mit den Füßen!“), zum gemeinsamen Singen, zu Stille und Meditation sowie zum Teilnehmen an den Gebetszeiten und Gottesdiensten der Schwestern.

 

Ort: Benediktinerinnen-Abtei Heilig Kreuz (Herstelle)

Carolus-Magnus-Str. 9, 37688 Beverungen

 

Kosten bei eigener Anreise: 175,- € Einzelzimmer mit Dusche/WC, Vollpension,

Kursgebühr bitte nach Anmeldebestätigung überweisen!

 

Leitung: Ulrike Knobbe, Kassel

  


So., 06.10.2019, 16.30-19.00 Uhr

Tanz als Gebet – im Gottesdienst

“Nun danket alle Gott, mit Herzen, Mund und Händen“

 

Meditative Tänze in der Dekanatsmesse zum Erntedankfest in St. Elisabeth am Friedrichsplatz! Tanzerfahrene Frauen, die regelmäßig am „Getanzten Tagesausklang“ im Bildungsforum Sankt Michael teilnehmen, haben die Möglichkeit, in der Eucharistiefeier um 18.00 Uhr zu tanzen (3-4 Tänze)!

Dazu treffen wir uns um 16.30 Uhr in der Kirche zum Vorbereiten und zu einer letzten Probe der Tänze. Wer mitmachen möchte, möge sich bitte anmelden und am 16.09.2019 verbindlich am Getanzten Tagesausklang

teilnehmen zum Einüben der Tänze!

 

Leitung: Ulrike Knobbe, Kassel

 

 


Sa., 12.10.2019, 14.00-17.30 Uhr

Tanznachmittag 3 –

Meditative Tänze in ökumenischer Verbundenheit

„In dir leben wir, bewegen wir uns und sind wir“

(Apg 17,28)

 

Meditativ tanzen in der evangelischen Kirche von

Zimmersrode:

Diese eher unscheinbare kleine, alte Hallenkirche hat durch zwei moderne Altarfenster ein ganz neues Licht bekommen.

Der bekannte Glaskünstler Tobias Kammerer lädt mit seinen tanzenden Kreuzen in den blauen Fenstern ein, dem Glauben neuen Schwung zu verleihen! „In der Überwindung von Grenzen… liegt für mich das Neuland“, schreibt er, damit auch ein Plädoyer für die Ökumene ablegend. Lassen Sie sich inspirieren zu einer Begegnung von Kunst und Tanz! Der Nachmittag wird getragen von engagierten evangelischen und

katholischen Frauen vor Ort.

 

Treffpunkt: Gemeindehaus der Evangelischen Kirche in Neuental-Zimmersrode, Hinter der Kirche 7

 

Leitung: Ulrike Knobbe, Kassel und

Gabriele Lippek, Zimmersrode

Kostenbeitrag: 10 € (inklusive Kaffee, Tee und Kuchen)

 


Sa., 09.11.2019, 14.00-17.30 Uhr

Tanznachmittag 4

„Niemand kann mir nehmen, was ich mir ertanzt habe“ (nach einem span. Sprichwort)

 

Der heutige Tanznachmittag – Tänze zu Dank und Abschied – soll einmal unseren Lieblingstänzen aus 21 Jahren „Tanz als Gebet“ im Bildungsforum (bzw. vorher Haus:) Sankt Michael gewidmet sein! Sie dürfen also bei Ihrer Anmeldung, wenn Sie mögen, Ihren Wunschtanz angeben und sich darauf freuen! Mit diesen Tänzen können wir unseren vielfältigen Gefühlen Ausdruck verleihen! Der Nachmittag endet mit einem getanzten Abendgebet.

 

Leitung: Ulrike Knobbe, Kassel

Kostenbeitrag: 10 € (inklusive Kaffee, Tee, Gebäck)

 


Anschrift:

Bildungsforum Sankt Michael

Die Freiheit 2

34117 Kassel

Tel    0561 7004170

Fax.  0561 7004150

E-Mail:

 

und mehr unter