Kunst - Musik - Literatur


Lesekreis

Christliche Motive in der Romanliteratur

James McBride: „Die Farbe von Wasser“

 

Es geht in diesem Roman um eine polnische Jüdin, die als Kind mit ihrer Familie vor den Nazis in die USA flieht, sich dort von der jüdischen Religion abwendet, einen Afro-Amerikaner heiratet und mehr oder weniger allein in den unruhigen Jahren der schwarzen Bürgerrechtsbewegung in den USA der 50er und 60er Jahre 12 Kinder großzieht. In der Rezension der New York Times heißt es: „Hautfarbe und Religion werden transzendiert durch die Liebe einer Familie und die unglaubliche Willenskraft einer Mutter“.

 

Termine: dienstags, 14-tägig,

18.15-19.45 Uhr

Ort: Kleiner Kolpingraum oder Lesezimmer

 Leitung: Jürgen Wagener, Kassel (Info unter: 0561/6027950)

 Wiederanfang nach den Sommerferien: 13.08., 27.8., 10.9., 24.9., 15.10., 29.10., 12.11., 27.11., 03.12. und 17.12.2019

  



Di., 06.08.2019, 10.00-11.30 Uhr

Frauenfrühstück extra

„Kassel… verliebt in Saskia.“

 

Führung durch die aktuelle Ausstellung im Schloss Wilhelmshöhe.

Treffpunkt 10 Minuten vorher vor dem Eingang zum Schloss Wilhelmshöhe, Gemäldegalerie

 

Referentin: Dr. Barbara Richarz-Riedl, Kassel

Leitung: Ulrike Knobbe, Kassel

Kostenbeitrag: 10 € (Eintritt und Führung)



Di., 13.08.2019, 09.00-11.00 Uhr,

Frauenfrühstück

Die Kunst und das Ewige

 

Heute erschöpft sich die Kunst oft in Gesellschaftskritik und Provokation, doch das tiefere Anliegen der Kunst sollte sein, eine Ahnung des Ewigen und Überweltlichen zu vermitteln. Die künstlerische Arbeit der Malerin und Referentin Carola Justo ist geprägt von dieser Ausrichtung.

Sie stellt eine Auswahl ihrer Gemälde im Foyer des Kolpinghauses aus.

Die Ausstellung wird im Zusammenhang mit ihrem Vortrag „Die Kunst und das Ewige“ eröffnet.

Im Vortrag wird sie sich auch zu dem ein oder anderen Bild äußern.

 

Referentin: Carola Justo, Kassel

Leitung: Ulrike Knobbe, Kassel

Kostenbeitrag: 7 € (inklusive Frühstück)

 

 


Sa., 21.09.2019, 10.00-13.00 Uhr

Musikseminar / Fortbildung

„Aufeinander zugehen – gemeinsam Schätze teilen“

 

Zu einer halbtägigen Fortbildung mit dem bekannten Kinderliederpädagogen REINHARD HORN lädt das Bildungsforum Sankt Michael ganz herzlich ein.

Alle, die mit Kindern, auch muslimischer Herkunft,

arbeiten, können christliche und islamische Geschichten, Lieder und Ideen für die interreligiöse Begegnung in Kita und Schule kennenlernen.

 

In diesem Seminar geht es um das Kennenlernen von Gestalten, die uns in der Bibel und im Koran als Vorbilder des Glaubens und als Propheten begegnen, zum Beispiel Abraham und Ibrahim, Yussuf und Josef, Jona und Yunus.

Im Zeigen des Eigenen und dem Wahrnehmen des Anderen können gemeinsame Schätze entdeckt werden, die für ein gutes Leben miteinander notwendig sind.

Eine wunderbare Bereicherung für Ihre religionspädagogische Arbeit im Dialog!

 

Referent: Reinhard Horn, Lippstadt

Leitung: Sarah Benkner, Kassel

Kosten: 20 € (inklusive Stehkaffee)

Eine Kooperation mit der Katholischen Familienbildungsstätte Kassel

 

  

 

Di., 08.10.2019, 09.00-11.00 Uhr

Frauenfrühstück

„Häng deine Harfe in mein Herz, David“

 

Lesung mit eigenen Gedichten, u.a. zu Propheten aus dem Ersten Testament... sowie aus dem Roman „Zwischen Berlin und wohin“ , der die Rettung einer Jüdin in Witzenhausen zur Nazizeit beinhaltet.

Ausklang mit einer Hommage an Claude Monet und mit herbstlichen Gedichten

 

Referentin: Eva-Maria Leiber, Witzenhausen

Leitung: Ulrike Knobbe, Kassel

Kostenbeitrag: 7 € (inklusive Frühstück) 




Mi., 09.10.2019, 19.00-20.30 Uhr

Vortrag und Gespräch

Mission im „Land der aufgehenden Morgenröte“

(Arunachal Pradesh) – Geschichte, Herausforderungen, Impulse für uns

 

Bischof Kattrukudiyil aus Nordostindien berichtet über die außergewöhnliche Geschichte seines 2005 gegründeten Bistums und von den Herausforderungen, die sich im Umgang mit indigenen Kulturen und interkultureller Kommunikation stellen. Dabei können seine Erfahrungen in Mission und Evangelisierung auch für Deutschland neue Ideen in den Diskurs einbringen.

Freuen Sie sich auf einen bereichernden Vortrag mit anschließender Möglichkeit zum Austausch!

 

Referent: John Thomas Kattrukudiyil,

Bischof des Bistums Itanagar (Indien) und missio-Aktionsgast

Leitung: Steffen Jahn, missio-Referent im Bistum Fulda und Sarah Benkner, Kassel

 



Di., 12.11.2019, 09.00–11.00 Uhr

Frauenfrühstück

„Es gibt nichts Gutes außer: man tut es.“

(Erich Kästner)

 

Erich Kästner (23.02.1899 – 29.07.1974), der bekannte und beliebte deutsche Schriftsteller, Drehbuchautor und Kabarettdichter, wäre im Februar 2019 120 Jahre alt geworden. Kästner schrieb mit Leidenschaft für Kinder. „Denn Kinder, das glaube und wisse er, seien dem Guten noch nahe wie Stubennachbarn. Man müsse sie nur lehren, die Tür behutsam aufzuklinken.“

In seinen Gedichten ist er ein genauer Beobachter des

menschlichen Alltags.

Der Vortrag, in dem sein Lebenslauf präsentiert wird, wird ergänzt durch Texte und Gedichte, die uns zum Nachdenken und Schmunzeln veranlassen.

 

Referenten: Marianne u. Thomas Hartung, Baunatal

Leitung: Ulrike Knobbe, Kassel

Kostenbeitrag: 7 € (inklusive Frühstück)

 


So., 01.12.2019, 14.30-17.00 Uhr

BeSINNlicher Einstieg in den Advent

„… und sie bewahrte im Herzen…“

 

Mit Liedern, Gedichten, kleinen Geschichten will das Team des Bildungsforum Sankt Michael die Freunde der Bildungsstätte in die Adventszeit einstimmen.

 

Eine adventliche Kaffeetafel lädt zum Gespräch und zur Begegnung ein.   

Begleitung: Team des Bildungsforums Sankt Michael

 

Anschrift:

Bildungsforum Sankt Michael

Die Freiheit 2

34117 Kassel

Tel    0561 7004170

Fax.  0561 7004150

E-Mail:

 

und mehr unter